Erdbeer-Kokoseis am Stiel

2 Erdbeer-Kokoseis in schwarzer Schale

Veganes Eis Vergnügen ohne Eismaschine: Erdbeer-Kokoseis am Stiel

Eis ist im Sommer unverzichtbar als wohltuende Abkühlung und kleine Süßigkeit zwischendurch. Dieses hier ist wirklich schnell gemacht. Die Zutatenliste ist überschaubar und es ist nicht so süß.

Alles was du brauchst ist ein Mixer oder Pürierstab und Eisförmchen.

Ist die Köstlichkeit erst einmal in der Form braucht es allerdings noch etwas Geduld bis dieser Sommerliebling richtig durchgefroren ist.

Mein Tipp: Am besten schiebt ihr die Eisförmchen schon am Abend in den Froster, dann ist der nächste Sommertag gerettet.

Hier gibt es das Rezept:

Eisform seitlich

Erdbeer-Kokoseis am Stiel

Portionen 8

Equipment

  • Mixer oder Pürierstab
  • Eisformen oder Muffinförmchen

Zutaten
  

  • 300 g frische Erdbeeren geputzt
  • 3 EL Agavendicksaft
  • 250 g Kokosjoghurt

Anleitungen
 

  • Die Erdbeeren mit 2 EL Agavendicksaft pürieren.
    Den Kokosjoghurt mit dem restlichen Agavendicksaft verrühren.
    Die beiden Massen abwechselnd in Stieleisförmchen gießen. Stiele in die Eismasse stecken und mindestens acht Stunden durchfrieren lassen.
    Eis am Stiel aus der Form lösen und genießen.
    Alternativ funktioniert dies auch in Muffinförmchen.

Eisform von oben

Wollt ihr dieses vegane Erdbeer-Kokoseis am Stiel noch besonders machen? Dann tunkt es vorm Verzehr noch kurz in geschmolzene Schokolade und lasst diese fest werden.

Zwei Eis mit Stiel und Erdbeeren

Das Eis könnt ihr auch sehr gut in einer Box im Tiefkühler aufbewahren, die ihr vorher mit Butterbrotpapier oder Bienenwachstuch ausgeschlagen habt. Dann sind eure Förmchen wieder frei für die nächste Eisproduktion.

Eis aus der Dose nehmen, ganz kurz antauen lassen und genießen.

Auf einen wundervollen Sommer

Eure Tine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating